Nach dieser Reise hast du dich in Kambodscha verliebt

Kambodscha: "Intensive Erlebnis-Reise" (Februar/Märt 2021, genaues Datum folgt nach Einreisemöglichkeit/Corona  

Siem Reap – Beng Mealea (Angkor) – Tongle Sap – Battambang – Phnom Penh 

Das erwartet dich: Siem Reap + Angkor Wat + Beng Mealea (Angkor) + Battambang + Phnom Penh + Bootsfahrt über den Tonle Sap See, der größte Süßwassersee Südostasien + Fahrt durch Floating Villages + Besuch der School of Hope + Besuch der Killing Caves + Besuch der Bat Caves: Beobachtung, wie Millionen Fledermäuse die Höhle verlassen + Tempel, Paläste, Museen + Märkte + Streetfood + Fahrt über den Mekong +  Besuch eines Fischerdorfes + Gruppenspass und deine Freiheit 


Schau dir die Bilder und das Video an: Alles, was du dort siehst, wirst du erleben (Hinweis: außer die Motorradtour, die kannst du hier gesondert buchen). Unsere Reise startet in Siem Reap, dem Ort, an dem die weltberühmte Tempelanlage von Angkor Wat liegt. Der Besuch dieses UNESCO Weltkulturerbes ist atemberaubend. Natürlich hat sich das in der Welt herumgesprochen und so besichtigen wir am Tag darauf eine zweite Tempelanlage, Beng Mealea, eine irre Mischung aus Pyramide und Tempel, weit von den Massen entfernt und ein Geheimtipp. Ebenfalls in Siem Reap, aber ganz am Rande der Stadt, besuchen wir die School of Hope (eine Schule für besonders arme Kinder) und ihren Gründer Chheak. Im Haus von Chheak werden wir zusammen mit seiner Familie zu Abend essen. Seine Vergangenheit unter den Roten Khmern und seine Gegenwart sind so spannend, dass einem schon im Gespräch der Atem stockt. Von Siem Reap aus nehmen wir das Boot nach Battambang, hier begegnen uns nur noch wenige Touristen, dabei hat der Ort soviel zu bieten: Den Bamboo-Train, die Killing Caves, die Bat Caves (siehe die nachfolgenden Videos) und eine fantastische kambodschanische Küche. Von Battambang aus nehmen wir den Linienbus nach Phnom Penh, allein schon die Fahrt dorthin ist abenteuerlich. Umso mehr überrascht die kambodschanische Hauptstadt mit Modernität, Skurrilität und einer angenehmen Atmosphäre. In den Tagen darauf werden wir all das entdecken, vor allem die Gegensätze. Unsere Unterkünfte sind schick bis luxuriös, lediglich in Battambang eher einfach, aber charmant (und immer bequem und sauber). 

Mix and match: 

Beginn der Reise ist vermutlich Ende Februar 2021 (Abflug in D/A/CH) in Siem Reap. Wenn du magst, kannst du im Vorfeld der Reise auch noch eine Enduro-Motorradtour auf den geheimen Pfaden der Roten Khmer buchen. Die Rückreise ist ab Phnom Penh.

 

Reiseleiter: Marc. Sparmodell-Reise: Flug buchst du selber (ich berate dich); Unterkünfte reserviere ich für dich, zahlst du vor Ort in bar. Ich stelle dir eine Rechnung für meine Leistungen als Reiseleiter.

 

Gesamtkosten für dich ab 2.100.- inkl. Flug, Unterkünfte, Ausflüge, Reiseleitung, zzgl. Verpflegung (circa 3-5 Dollar pro Mahlzeit) und Visum (30 Dollar). Bei Interesse bitte schnell melden, da es maximal 8 Plätze geben wird (Motorrad maximal 3 Plätze).

Weitere Fragen? Unverbindliche Buchungsanfrage? 

Zurück zur Reisen-Übersicht