Suche
  • Marc

Thailand: Deine Hütte mitten auf dem River Kwai

Aktualisiert: 14. Aug 2019




KOMM MIT: Nördlich von Bangkok, im Bundesstaat Kanchanaburi, gibt es eine atemberaubende Möglichkeit, recht komfortabel in einer Bambushütte mitten auf dem River Kwai zu wohnen. Das Erlebnis ist einzigartig: Kein Strom, kein Internet, kein warmes Wasser – dafür romantische Hütten auf dem Fluß, bequeme Betten, fantastisches Essen, riesige Bambuswälder und eine kleine Siedlung an Land – das wars. Und genau das macht den Reiz aus. Tagsüber chillst du in der Hängematte oder lässt dich stundenlang im Fluß treiben, nachts liegst du im Bett und genießt das beruhigende Rauschen des Wassers oder den klaren Sternenhimmel. Geografisch befindest du dich in der unmittelbaren Nähe zur Grenze zu Myanmar, dem ehemaligen Birma. In Erinnerung an den letzten Krieg befindet sich völlig versteckt im Wald ein Memorial mit Ausstellung und verrosteteter Kriegsdampflok. Zu Fuß sind es 30 Minuten dorthin, frag am besten vor Ort nach dem Weg. Apropos Weg: Auf der Homepage des Anbieters kannst du von Bangkok aus einen Transfer zum Kwai buchen. Die letzten Kilometer geht es mit dem Longtailboat flussaufwärts. Der Spass ist allerdings nicht so ganz billig: 130.- Euro pro Nacht musst du rechnen, ideal sind 2 Nächte Aufenthalt. www.riverkwaijunglerafts.com, buchbar auch über die klassischen Hotelportale. Bequemer kommst du mit abgefahren.reisen dorthin. Im Rahmen unserer Thailandreise vom 31.1.-16.2.20 wohnen wir dort 3 Tage/2 Nächte. Siehe Rubrik "komm mit".






86 Ansichten1 Kommentar