Suche
  • Marc

Phnom Penh: Dein Mekong Hausboot mit Panorama

Aktualisiert: 25. Juli 2019




Vor den Toren Phnom Penh's treffen 3 weitere Flüsse auf den Mekong und bilden ein riesiges Delta. Auf der einen Seite die Skyline der überraschend modernen und sehr hübschen Hauptstadt Kambodschas, auf der anderen völlig einsam und verlassen ein Hausboot. Durch Zufall fanden wir heraus, dass man es mieten kann. Ab einer Nacht aufwärts. Zum Angebot gehört die Übernachtung in dem sehr liebevoll und komfortabel ausgestatteten Floating-Home, Frühstück, die Hin- und Rückfahrt per Tuk-Tuk und Boot sowie die Möglichkeit, einmal am Tag eine kostenlose Überfahrt (und zurück) nach Phnom Penh zu buchen. Man hat die komplette Anlage für sich völlig allein, es gibt keine weiteren Gäste, lediglich ein Mitarbeiter ist Tag und Nacht zugegen, kümmert sich um alle Wünsche, auch um die kulinarischen. Vom Hausboot aus hat man einen einmaligen Blick auf die Stadt und den Fluß, beobachtet von morgens bis abends die Fischer, findet Ruhe ohne sich auch nur eine Minute zu langweilen. Auf der Landseite des Hausbootes befindet sich ein kleines Dorf, in dem vietnamesisch stämmige Fischer wohnen, dazu eine liebevoll dekorierte katholische Kirche. Die Eindrücke sind überwältigend. Zu buchen ist das Hausboot für ca. 80.- Euro/Nacht über klassische Hotelportale ("Floatation Phnom Penh") oder direkt beim Anbieter: https://maads.asia/floatation




22 Ansichten